Montag, 6. Juni 2011

News und Events Juni 2011

Hallo liebe Schwestern und Brüder,


ich freue mich, dass wir letzten Freitag ein weiteres,
erfolgreiches Afros-Nürnberg Treffen hatten.

Hier die Zusammenfassung:

Anwesend:

Helen, Laila, Pierrette, Timi, Cedric, Abu-Bakarr, Anne

Pierrette regte an, dass wir etwas zur Anti-Rassismus-Woche im März
machen sollten.

Unsere Überlegung war, uns Erlangen einfach anzuschließen und in 
der Schule Workshops anzubieten (z.B. einen Film zu drehen...)

Wir überlegten uns, wer als möglicher Pate des Projekts in Frage kommen würde...

Außerdem ist am 16. Juni der NELSON MANDELA DAY.

Falls es noch möglich ist, würden wir gerne an diesem Tag Abu-Bakarrs Film
über den Krieg in Sierra Leone zeigen. (Evt. im Komm-Kino)

Buchvorstellung:
"Wer ist ein Fremder" von Tahar Ben Jelloun

Wir haben uns eine Doku über FREDERICK DOUGLASS angeschaut.
          Bericht über das BIGSAS, das Festival afrikanischer Literatur in Bayreuth 


Unser nächstes Treffen findet am Freitag, 24. Juni statt.

-------------------------------


EVENTS:



am So, 26. Juni findet ein Afro-BBQ im Klüpfel statt:
(siehe pdf)

Generation Konji e.V. (Gemeinsam für eine gemeinsame Zukunft!) präsentiert das
*1 All-in-1 Afro-African Picknick*

am So, 26.06. - ab 12.30 Uhr
im Klüpfel, Leitzstr. 10, beim Wöhrder See (um's Eck vom B^2)


12:30: Einlass bzw. Empfang 
13:30 -15:30: Ökumenisches Gottes Dienst 
im großen Saal 
13:00 - 17:00: Grill und Kennenlernen 
draußen auf der Wiese und im Hof 
15:30 - 17:00: Fußball, Basketball draußen 
Tisch-Tennis, Kicker, ... 
Tanzen: Jerck,...! 
17:00 - 19:00: Vorstellungsgespräche 
19:00 - 20:30: Öffentlichkeit

Unterstützt von Elisabeth Afrika-Markt, GT-World of Beauty 
Afro-American Barber Shop in der Pillenreutherstrasse




Und wer Zeit und Lust hat,
kann vom 10. - 12.06 nach Hamburg zur Challenge Camerounais fahren.


Außerdem möchte ich euch noch folgende Email weiterleiten,
          (wer Interesse an der PDF hat, soll sich melden! )



Liebe FreundInnen und Interessierte,

wie euch bekannt sein dürfte, wurde am
19. Mai im Jobcenter auf der Mainzer Landstraße eine Frau erschossen. Für die
Deutsch-Nigerianerin Christy Schwundbeck wird es eine Kranzniederlegung geben.

Wir rufen alle auf, daran teilzunehmen
und sich beim Ringen um Aufklärung und Gerechtigkeit für Christy Schwundbeck
einzubringen. Es geht um einen weiteren Fall tödlicher Polizeigewalt, wie
bereits bei Oury Jalloh, Mariame N'Deye Sarr, Dominique
Koumadio und vielen anderen. Es geht um rassistische Behandlung durch die
deutsche Polizei und die strukturelle Ungerechtigkeit auf Jobcentern.

Mit der Bitte um Beteiligung und
Weiterleitung.



Im Anhang der Aufruf und die Ankündigung
der Initiative Christy Schwundbeck:

Senegalesische Vereinigung im Lande Hessen e.V




Im Weimel 12                                                           Frankfurter Sparkasse                                  Sitz : Frankfurt am Main 
60439 Frankfurt                                                      BLZ: 500 502 01                                            VR: 10962 
0 69 / 24 14 38 89                                                   Kto: 200 408 410                                          Steuer-Nr.: 047 250 45670            
0176/63763871                                                                                   

www.senegal-verein.de
www.myspace.com/senegalverein
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten